Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 3. Februar 2019

Never Inside

Wir haben seit einiger Zeit Kontakt zu einem anderen Femdom Paar, welches wir dieses Wochenende besucht haben. Sie werden MyLady und Blitz genannt. 

Die Herrin MyLady sorgt für konsequente Keuschhaltung von Blitz. Er wird mit einem KG mit Harnröhren Plug 24/7/365 unter sicherem Verschluss gehalten.

Jetzt beginnt eine ganz besondere Phase in ihrer Beziehung. Wir wurden gebeten bei dieser feierlichen Vereinbarung dabei sein und sind als Zeugen aufgetreten.

Es wird festgehalten, dass das Männchen ab dem 01.02.2019 mit der Eheherrin in einer „NeverInside“ Beziehung leben wird.

Dem Männchen wird untersagt jegliche Vagina oder andere weibliche Körperöffnung zu penetrieren.

Im Gegenzug kann die Eheherrin dem Männchen ein „regelmäßiges“ Absamen ermöglichen,  vorzugsweise durch Auslaufen. Die Definition „regelmäßig“ obliegt der Eheherrin.

Alle Anwesenden bestätigen diese Vereinbarung mit ihrer Unterschrift.

Wir beglückwünschen beide zu diesem Schritt.

Urkunde:




1 Kommentar:

  1. Hallo LadyM und James,
    Eine Never Inside Beziehung führeich mit meinem Sklaven auch,aber bis jetzt ohne Vertrag.Eurer Blogeintrag hat mich dazu inspiriert dies vielleicht auch schriftlich festzuhalten.Es muss CologneSub ganz klar sein das er mich niemals penetrieren wird.Das einzige was ihm erlaubt ist,das er seine Zunge einsetzen darf.

    Gruss
    LadySara

    AntwortenLöschen

Bitte einen Kommentar