Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 8. Januar 2019

Lady's Night


Dieser Tag war schon lange geplant. Am ersten Samstag im neuen Jahr 2019 wollte sich meine Herrin mit Lady K treffen. Beide sind auf einer Party im Eys verabredet. Das Eys ist ein Swinger Club im Norden von Hamburg. Es war von vornherein klar, dass ich nicht mit dabei bin. Ich sollte nur Lady M über den Joy Club alleine dort anmelden, obwohl wir ein Paar Profil haben. Allein dieser Befehl erregt mich.

Meine Herrin hatte mit dem Gedanken gespielt, mich während dieser Zeit in meine Kiste zu sperren und sich von einem anderen Sklaven fahren zu lassen. Leider lies sich dieser Plan nicht umsetzen und so habe ich die beiden Damen ins Eys bringen dürfen. Lady K kommt ein paar Stunden vor der Party zu uns in die Wohnung und wir haben zu dritt gemeinsam Abend Brot gegessen. 
Dann bereiten sich die beiden Damen auf das Tanz Event vor. Ich warte. Lady M hatte vorher dafür gesorgt, dass ich rechtzeitig mein KG angelegt habe. Ich war die letzten Tage ohne KG, da wir zusammen Urlaub verbracht haben. Aber nun sehe ich, wie die beiden sexy Femdoms sich in unserer Wohnung auf die Party vorbereiten. Mein KG platzt fast, als ich Lady M im Bad beobachte und sie sagt:

"Warte doch im Wohnzimmer bis wir dich rufen!"
Wau. Das war eine klare Ansage. Ich darf nur warten, um dann die Damen ins Eys zu fahren. Beide sehen sehr lecker aus, meine Herrin ist wieder unbeschreiblich sexy und stellt ihre Vorzüge gut sichtbar heraus. Sie hat eine traumhafte Oberweite, trägt Halterlose und High Heels zu einem schwarzen kurzem Kleid.

"Du gibst mir noch 30 Euro für die Party", melkt mich Lady M zur Belohnung. Sie hat bereits weiteres Geld von einem anderen Sklaven per PayPal erhalten. Ihre Dominanz ist für mich atemberaubend und sehr erregend.

Schließlich sind die beiden Damen fertig und wir gehen zum Auto. Beide Damen nehmen hinten Platz und ich bin ihr Chauffeur. Die Fahrt dauert nur 15 Minuten. Ich parke direkt der Eingangstür. Ich öffne meiner Herrin die Tür, damit sie bequem aussteigen kann. Als Lady M vor mir steht, falle ich auf die Knie und küsse ihr zum Abschied die Füße.

"Du fährst wieder nach Hause, um dort zu warten. Es ist zu kalt, um hier im Auto zu bleiben."

Mit diesen Worten gehen beide in den Club. Ich bleibe draußen zurück und fahre wieder nach Hause. Auf der Fahrt verspüre ich einen süßen Schmerz. Es ist still, als ich nun durch die leere Stadt fahre. Meine Herrin verbringt den Samstag Abend ohne mich.
Ich fühle mich als Cuckold. Ich habe keine Ahnung, was genau meine Herrin in dem Swinger Club macht. Vielleicht tanzt sie nur. Aber sicher trifft und unterhält sie sich mit mir unbekannten Menschen. Ich darf zuhause in unserer Wohnung warten. Es ist ein unbeschreibliches schönes Gefühl. Lady K weiß auch, dass ich heute wieder den KG trage. Ja, diese Info hat meine Herrin noch im Auto erzählt, damit meine Position für Lady K klar ist. Meine Herrin hat auch den KG Ersatzschlüssel an sich genommen. Normaler Weise ist er immer im Auto versteckt. Es wäre für mich sehr einfach möglich, den Schlüssel aus dem Auto zu benutzen, um mich zu erleichtern. Also hat meine Herrin nun beide Schlüssel unter ihrer Kontrolle.

Gleich bin in unserer leeren Wohnung. Hier schreibe ich am Blog. Aber ich bin Cuckold und fühle mich richtig behandelt. Ich bin nicht dabei. Es wird nichts "schlimmes" passieren.
Oder doch? Wie lange wird es dauern?

Egal, ich bin glücklich die Damen hin und zurück fahren zu können. Ich liebe meine Herrin für dieses Gefühl. Genau jetzt. Ich warte und weiß, sie ist auf einer Tanz Party im Swinger Club. Sehr geil. Ich vermute, dass ich bis weit nach Mitternacht warten darf. Irgendwann am frühen Sonntag werde ich eine Nachricht erhalten und dann wieder zum Eys fahren. Ich darf beide wieder in unsere Wohnung chauffieren. Auch wurde ich für diesen Abend gemolken. Einfach toll.

In der Nacht erhalte ich Nachrichten von meiner Herrin:



[00:29, X.1.2019] James: wie geht es Ihnen ?
[00:49, X.1.2019] Lady M: Uns geht es sehr gut. Alles gechillt hier.
[00:50, X.1.2019] James: hab ihr Spaß ?
[00:50, X.1.2019] James  : es ist so ein geiles tolles gefühl.... danke für diese Nachrichten... geliebte Herrin!!!
[00:50, X.1.2019] James  : 🔐❤💕👠
[00:51, X.1.2019] Lady M: Ja ist lustig...Viel Smalltalk
[00:49, X.1.2019] Lady M: Grins...ich schwitze...zwischen den Beinen

[00:53, X.1.2019] Lady M: Ich geh wieder rein

[00:53, X.1.2019] Lady M: Bis später

[00:53, X.1.2019] Lady M: Love you
[00:53, X.1.2019] James  : LOVE



Wau... meine Herrin lässt mich weiter warten... ab 21 Uhr sind die Beiden im Club! Mega geil..Ich bin gespannt, wann die nächste Nachricht kommt...es dauert noch über eine Stunde... während dieser Zeit warte ich einfach... schreibe am Blog... langsam wird es hart... aber ich bin geil... mit KG sitze ich am PC und schreibe.

... ich hoffe, dass ich bald eine Nachricht per WhatsApp bekomme....


Es dauert noch über 2 Stunden bis ein Lebenszeichen meiner Herrin kommt!

[03:12, X.1.2019] Lady M: Hallo

[03:13, X.1.2019] James: 🔐👠

[03:13, X.1.2019] James: alles ok?
[03:13, X.1.2019] Lady M: Ja
[03:13, X.1.2019]  James  : danke....

[03:16, X.1.2019]  Lady M: Bring mir die neuen warmen Stiefel mit....dann hilfst du mir aus den Pumps...Füße küssen...und in die neuen Schuhe helfen

[03:17, X.1.2019]  James  : ok. die glitzer...

[03:19, X.1.2019]  James  : darf ich los fahren ?

[03:20, X.1.2019] Lady M: Ja...musst dann wohl noch draußen warten

[03:20, X.1.2019]  James  : oder ist es noch zu früh ?

[03:23, X.1.2019]  Lady M : Nein

[03:23, X.1.2019]  James  : bitte sage dann wann ich los fahren soll ?
[03:24, X.1.2019]  Lady M : Mach dich fertig

[03:28, X.1.2019]  James  : Bin zum Auto
[03:28, X.1.2019]  James  : 🔐💋👠
[03:29, X.1.2019]  Lady M : Vielleicht findest Du einen Parkplatz und kannst kurz rein kommen

Ich habe die Schuhe dabei und fahre recht zügig in Richtung Eys. Ich habe Glück und ich finde einen Parkplatz direkt vor dem Club. Schnell die Schuhe geschnappt und ich bin rein...

Viele Gäste kommen mir entgegen.

"Ist schon zu Ende...", sagt eine Dame, die sich gerade ihren Mantel anzieht. Sie wirft mir ein Lächeln zu, als sie die Stiefel meiner Herrin auf meinem Arm entdeckt. Ich komme zur Bar, es sind noch ca. 10 Personen anwesend. Meine Herrin sitzt in ihrem sexy Outfit locker am Tresen. Ich muss begreifen, die Party war geil und ist jetzt zu Ende. Sie fand ohne mich statt. Das erregt mich.
Als sie mich entdeckt, steht sie auf und geht auf mich zu. Lady M setzt sich dann auf einen Stehhocker gegenüber der Bar. Ich knie mich hin und öffne sofort die Schnallen an ihren High Heels. Als ich versuche die warmen UGS Stiefel anzuziehen, sagt meine Herrin traurig:

"Bekomme ich keinen Kuss mehr?"

"Oh... entschuldigen Sie...", verehrte Herrin.

Ich war ganz von der Erscheinung und den High Heels fasziniert, so habe ich das wichtige Küssen der Füße vergessen. Zum Glück werde ich von meiner Herrin erinnert. Um so intensiver hole ich es nun nach. Ich küsse die warmen Füße meiner Herrin. Ich knie auf dem Boden und vergesse die Welt um mich herum. Auch die ca. 10 Menschen, die mich bei meinem Kniefall beobachten, nehme ich nicht wahr. Ich versinke im Duft der strapazierten Füße in schwarzen Halterlosen... einfach herrlich! Jede Sekunde des Wartens alleine in der Wohnung hat sich dafür gelohnt. Ich bin sehr glücklich so von meiner Herrin im Eys vor allen Gästen vorgeführt zu werden. Ich massiere ihre Füße und meine Herrin schaut mir in die Augen!

Lady M strahlt.

Ein weiblicher Gast, der die Szene verfolgt sagt anerkennend:

"Ich beneide dich. Das hätte ich jetzt auch gerne!"

"Ja, da kann man sich dran gewöhnen.", antwortet meine Herrin stolz.

Als sich die Füße von Lady M wieder etwas entspannt haben, ziehe ich ihr die warmen und bequemen UGS an. Ich bin auf Wolke 7. Ich schwebe. Ich durfte erst lange (über 5 Stunden) mit KG verschlossen warten und für den Blog schreiben. Auf Kommando fahre ich zum Eys. Dann werde ich auf Knien von meiner Herrin im Swingerclub vorgeführt. Das ist wunderschön und ich bin sehr glücklich.

Auch Lady K hat ihren Beitrag zu diesem Abend geleistet. Sie war in den hinteren Räumen des Clubs und kommt jetzt auch an die Bar. Nach einer kurzen Verabschiedung von den übrigen Gästen treten wir drei die Heimreise an. Am Auto öffne ich den Damen zum Einsteigen die Türen. Es ist fast 4 Uhr als ich die beiden sexy Damen durch das leere Hamburg bis in unsere Wohnung fahre.

Lady K schläft bei uns im Gästezimmer. Ich kuschel mich sehr zufrieden und extrem aufgegeilt an meine Herrin, als wir beide zusammen einschlafen. Auch am nächsten Tag, darf ich den KG weiter tragen. Ein Orgasmus bleibt mir untersagt.


Danke, meine geliebte Lady M
💗

Kommentare:

  1. Es ist schön mitzuerleben wie ihr, für beide Seiten, eine erfüllende Beziehung führt.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Blitz,
      danke für deine Nachricht. Wir freuen uns schon auf das Treffen im Februar zusammen mit deiner Herrin.

      VG
      James

      Löschen

Bitte einen Kommentar