Dieses Blog durchsuchen

Montag, 21. Januar 2019

Warum KG?

Meine Herrin ist im Moment krank und das lässt den Einsatz und die Bedeutung eines KG extrem deutlich werden.

Ich versuche hier mal die wichtige "Aufgabe" des KG in dieser Zeit zu beschreiben.

Es gibt 13 gute Gründe warum der KG Sinn macht:

1. Wenig Arbeit für Lady M
Wenn mir meine Herrin den KG angelegt hat oder einfach nur den Befehl dazu gibt, startet die permanente Arbeit meiner Herrin für mich. Ich bin ab dann immer versorgt. Das ist schön ist, da es ja keine wirkliche Arbeit für die Lady ist. Es/Er "arbeitet" ganz automatisch.

2. Entkoppelte Wirkung
Selbst wenn meine Herrin sich nicht fühlt, andere Dinge im Kopf hat, arbeitet der KG permanent für mich. Der KG ist immer da. Er verhindert die Selbstbefriedigung.

3. Einfache Verlängerung und gleichzeitige Steigerung
Je länger der Verschluss dauert, um so intensiver wird die "Zuwendung". Durch "Tease and Denial" wird das Ganze noch gesteigert. Jedoch reicht es völlig aus, die Dauer der durchgehenden Tragezeit  zu verlängern.

4. Verstärkung der Abhängigkeit
Wenn ich den Blog lese und damit bereits Vergangene Erlebnisse noch mal "erlebe" und "durchlebe" verstärkt die Keuschhaltung durch den KG die Liebe und Zuwendung zur Herrin nochmals.

5. Sicherheit bei anderer Erregung
Wenn ich im Internet sexy Bilder oder Dinge zum Thema FLR oder Keuschhaltung lese, passt der KG auf meine Erektion auf. Sie ist unmöglich. Das macht mich sehr glücklich, dass in diesem Augenblick der KG und damit meine Herrin auf mich aufpasst.

6. Sicherer Beginn des Tages
Jeden Morgen habe ich eine starke Erektion. Diese "Morgen Latte" wird mit dem KG sicher unterdrückt. Es gibt ein Ziehen und leichte Schmerzen. Jedoch freue ich mich dieses Leiden jeden Morgen für meine Herrin ertragen zu dürfen. Zum Glück passt der KG auf mich auf, gerade wenn Lady M noch schläft.

7. Totale Abhängigkeit
Ich spüre eine stärkere Abhängigkeit. Meine Herrin hat die Schlüssel und nur sie weiß, wo sie sind. Aktuell hat sie auch den Ersatzschlüssel, was die ganze Sache für mich noch geiler macht. Ich weiß, sie passt auf mich und beide Schlüssel auf. Manipulation ist unmöglich. Alleine diese Taktische erregt mich extrem.

8. Auch von der Herrin gewünscht
Meine Herrin findet den KG an mir hübsch und sexy. Es macht mich sehr glücklich diese Worte aus ihrem Mund zu hören. Damit gefällt ihr der KG an mir, wenn ich ihn trage. Sie mag sich mit mir nackt zeigen, wenn ich den KG angelegt habe. Diese Tatsache spüre ich gerade in der öffentlichen Sauna, wenn ich hier mit KG zusammen mit Lady M unterwegs bin.

9.Verstärkung der Wirkung
Ob in der Kiste oder während der Vorführung vor anderen Personen, der KG verstärkt alles nochmal deutlich. Selbst einfaches Warten auf meine Herrin hat 10-faches Gewicht, was das Erlebnis und die Demütigung angeht, als ohne KG.

10. Extrem Alltagstauglich
Ob Arbeit oder in der Freizeit wie beim Joggen, Schwimmen oder in der Sauna, alles wird mit angelegtem KG vollzogen. Meine Herrin muss nicht überlegen oder planen, wann der KG eventuell abgenommen werden muss. Sie geht souverän in der Öffentlichkeit mit dem KG um, welches mich mit Stolz erfüllt. 

11. Reinigung sehr einfach
Im angelegten Zustand kann ich mit der täglichen Dusche eine gute Reinigung durchführen. Mit Hilfe des Duschkopfes spült das Wasser alles sauber. Wenn nach 3-4 Tagen eine Intim Rasur notwendig ist, kann meine Herrin mich vielleicht aufschließen und die Rasur mit ihrem Beisein überwachen. Natürlich möchte ich mich nach erfolgter Rasur und Reinigung gleich wieder selbst verschließen, um meine Herrin stolz zu machen und ihr eine Freude zu bereiten. Ich verspüre große Dankbarkeit, wenn ich in der Zeit der Intimpflege persönlich überwacht werde.

12. Unterstützung der Herrin
Manchmal darf ich die Nacht unverschlossen mit meiner Herrin verbringen. Vor dem einschlafen erteilt mir meine Herrin den Befehl , dass ich mich am nächsten Morgen nach dem Duschen selbstständig verschließe und ihr den Schlüssel ins Schlafzimmer bringe.
Durch das selbstständige Anlegen und Abgabe des Schlüssels kann meine Herrin sicher sein, dass der Keuschling immer in ihrem Sinne handelt und verehrt.

13. Schnelles Ablegen leicht möglich
Falls die Herrin einmal die fette Erektion des Keuschlings benötigt, ist eine schnelle Abnahme möglich. In ca. 20 Sekunden ist der KG entfernt und der Schwanz ist wieder "einsatzfähig".

Dies sind meine 13 Gründe, die für das regelmäßige Tragen des KG sprechen.

Zusammenfassung:

1. Wenig Arbeit für Lady M
2. Entkoppelte Wirkung
3. Einfache Verlängerung und gleichzeitige Steigerung
4. Verstärkung der Abhängigkeit
5. Sicherheit bei anderer Erregung
6. Sicherer Beginn des Tages
7. Totale Abhängigkeit
8. Auch von der Herrin gewünscht
9.Verstärkung der Wirkung
10. Extrem Alltagstauglich
11. Reinigung sehr einfach
12. Unterstützung der Herrin
13. Schnelles Ablegen leicht möglich


James trägt seinen Metall KG

Ich hoffe, meine Herrin erfreut sich noch lange am Einsatz des Metall KG und genießt die Macht über den Keuschling.

LOVE
Ihr verschlossener James

Kommentare:

  1. Hallo James,
    Alles Liebe und baldige Gesundheit für Lady M.

    Sehr schön wie du hier beschreibst warum der KG so wichtig für Sklaven und Ihre Herrinen ist.Ich stelle an CologneSub auch fest das er ein besserer Sklave geworden ist seit ich Ihn keusch halte.

    Gruss
    LadySara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lady Sara,
    vielen Dank für deine aufmunternde Nachricht.
    CologneSub braucht sicher auch die konsequente Keuschhaltung um bessere Ergebnisse beim Melken und Dienen zu liefern. Wir sind gespannt, was in dieser Richtung in deinem Blog später zu lesen ist.

    Viele Grüße
    James und Lady M

    AntwortenLöschen

Bitte einen Kommentar