Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 22. Dezember 2018

Freuden eines Alltages

Ich bin früher als Lady M zu Hause und habe die Anweisung erhalten, die Wäsche aufzuhängen. Ebenfalls hatte mir meine Herrin vor ca. 10 Tagen den Auftrag erteilt, mich Anal zu dehnen. Wir haben Plugs in verschiedenen Größen zur Auswahl. Wieso, weshalb, warum, weiß ich natürlich nicht. Mein Kopfkino schlägt seitdem Purzelbäume....also trage ich jetzt während der Hausarbeit einen Plug.


James macht Hausarbeit mit Plug


kleiner Glas Plug
Ich bin sehr stolz darauf auch weiterhin verschlossen zu sein. Dann kommt Lady M nach Hause. Nach 5 Stunden Tragezeit entferne ich mir den Plug, weil es langsam unangenehm wird. Ich darf in der Vorbereitung die Tragedauer selbst bestimmen. Lady M motiviert mich so, ihre Vorgaben zu erreichen.

Heute Abend haben wir den Tannenbaum aufgestellt und geschmückt.
Unser kleiner Tannenbaum
Es ist schon 20 Uhr als meine Herrin und ich aufbrechen um ins Solarium zu fahren. Wir haben einen günstigeren Tarif, der erst ab 20 Uhr gilt. Wir fahren mit der U Bahn dort hin und steigen Mundsburg aus. Von dort aus sind es nur ein paar Gehminuten zum Bräunungsstudio. Ich trage logischerweise meinen KG, obwohl Lady M ja bei mir ist. So unterstützt mich meine Herrin auch während der Besonnung die Finger von mir zu lassen. Der Besuch im Studio verläuft normal. Meine Herrin ist vor mir fertig. Als ich aus meiner Kabine komme und zu meiner Herrin gehe, sehe ich das Lady M ihre UGS ausgezogen hat.

Lady M trägt in UGS nie Socken
Sie sitzt mit nackten Füssen im Vorraum des Studios. Noch während ich auf sie zu gehe, träume ich bei diesem Anblick... Ich möchte auf die Knie fallen und diese sexy Füße in Größe 36 küssen... lecken... verwöhnen...

Meine Herrin reißt mich aus den Gedanken und sagt: "Meine Füße sind so heiß, fühl doch mal..."

Ich setze mich neben sie und fühle die Temperatur. Die UGS Schuhe halten die Füße sogar ohne Socken warm. Meine Herrin trägt in diesen Schuhen NIE Socken... ein sehr geiler Gedanke... überall und zu jeder Zeit könnte sie mich auffordern, ihre Füße zu küssen... in der U Bahn, im Einkaufszentrum... überall... 

Ich schau meine sexy Herrin nur an... ich genieße diesen Anblick... Dann ziehe ich auf eine Geste hin meiner Herrin die UGS wieder an. 

Wir verlassen das Solarium und fahren mit der U3 wieder nach Hause. Die Bahn ist um diese Uhrzeit relativ leer. Während der Fahrt telefoniert meine Herrin mit Lady K. Ich sitze ihr gegenüber und kann Teile des Gesprächs hören.

Diese paar Minuten brennen sich in mein Gehirn und ich werde lange daran denken. Der Inhalt und Gesichtsausdruck meiner Herrin erregen mich extrem.

Es geht um ein gemeinsames Treffen im neuen Jahr. Am 5. Januar 2019 planen die Ladys einen Besuch im Eys. Dies ist ein Swinger Club im Norden von Hamburg.

Eys Night Club

"Nein, mein James wird in der Zeit an einem sichern Ort sein...", äußert meine Herrin. 

"Ich komme also nicht mit?", ich stelle mir selbst diese Frage. Meine Gefühle fahren Achterbahn... ich kann diese Empfindungen nur schwer beschreiben. Ich höre demütigt weiter dem Gespräch zu.

".. Nein, wir sind alleine unterwegs… ja… hihi… Sehr gut… ja… ich freue mich…", spricht meine Herrin weiter ohne mich anzuschauen.

Lady M strahlt über das ganze Gesicht, als sie mit Lady K weitere Details bespricht. Ich bin unwichtig. Ich werde ganz sicher nicht dabei sein.

" … Kiste… ", dieses Wort wird auch von meiner Herrin erwähnt. Nur dieses Wort lässt meinen KG zu eng werden. Oft stelle ich mir diese Bahnfahrt und das Gespräch meiner Herrin vor. Sehr geil. Die beiden planen ohne mich. Auch als ich später anbiete, als Chauffeur aufzutreten, wird dies abgelehnt.

"Nein, James. Ich möchte dich sicher an einem Ort verschlossen wissen!", lächelt meine Herrin mir ihre Antwort entgegen.

Wau. Hammer. Diese Dominanz von Lady M ist mega hart… aber es macht mich tierisch geil, zu erleben wie hier über meinen Kopf hinweg einfach entschieden wird. Mein Kopfkino spielt verrückt. Tausend Fragen schwirren durch meinen Kopf:

  • Wo bin ich zu der Zeit?
  • Wie gefesselt?
  • Mit KG?
  • Mit Maske?
  • Sehe ich noch das Outfit meiner Herrin wie sie zur Party geht?
  • Wie lange bin ich allein?

Und viele andere Fragen stelle ich mir... ich möchte, dass meine Herrin ihre Antworten dazu findet. Sie soll eine schöne leichte Zeit genießen...

Schließlich sind wir in unserer Wohnung. Nach kurzer Zeit haben wir uns fertig gemacht und liegen im Bett. Nach dem Solarium braucht die Haut meiner Herrin viel Feuchtigkeitscreme. Ich massiere den Rücken und die sexy Beine von Lady M. Sie dreht sich auf den Rücken und ich "muss" nur noch die vollen Brüste massieren, alle weiteren Stellen sind schon versorgt. Ich genieße die Massage sehr. Ich bewundere den sexy Körper meiner Herrin. Dann dreht sie sich wieder auf den Bauch und zeigt mir ihren runden Po. Ich kann nicht anders und ich küsse diese leckeren Backen. Dann arbeite ich mich weiter zwischen den Rundungen vor und lecke mit meiner Zunge vorsichtig an der Rosette von meiner Herrin. Mein KG muss ganze Arbeit leisten, weil mein Schwanz anschwillt und sich ausfahren will. Aber er hat keine Chance. 
Ich bearbeite mit meiner Zunge das Poloch. Ich dringe so weit wie möglich ein. Sehr lecker...

Wir hatten vor einigen Tagen einen besonderen Dildo extra für meine Herrin gekauft.

Anal Plug für Lady M

Dieser Dildo hat genau die richtige Größe für das kleine Poloch von Lady M. Mit viel Gleitgel führe ich den Dildo in die Rosette meiner Herrin ein.

Sie stöhnt und windet sich unter meiner "Massage"... Ja... sehr geil....

Ich versuche meine Herrin sehr sanft zu stimulieren. Ja..... es geht schon ganz gut.... mit Gleitgel gehen die ersten Zentimeter des Freudenspenders in den After von Lady M. Mit meiner Hand stimuliere ich auch den Kitzler meiner Herrin und die Spalte ist schon sehr nass.... lecker....

"Gerne würde ich mit meinem Schwanz auch die heiße feuchte Mitte von Lady M verwöhnen...", sage ich traurig, weil mein Schwanz wie kleiner "Elefant" im KG aussieht.

"Ja, dann schließe dich auf... los...", sagt meine Herrin ungeduldig und reicht mir den KG Schlüssel, der immer in ihrer Reichweite ist.

Ja? Wirklich? Ich kann mein Glück kaum fassen. Ich schließe mich auf. Mein Schwanz springt heraus, ich reibe ihn noch mit Gleitgel ein und frühe ich ohne Probleme in die feuchte Grotte von Lady M. Der bunte Dildo ist schon mehrere Zentimeter im Po verschwunden, während ich mit meinem Schwanz von hinten meine Herrin ficken darf. Es ist ultra geil, beide Schwänze in den Löchern von Lady M zu sehen. Einmal mein Schwanz und dann dringt auch der Dildo bis zum letzten roten Rand in den Arsch meiner Herrin ein. Ich platziere den Dildo so auf meiner Scham, dass ich gleichzeitig mit "zwei Schwänzen" meine Herrin ficken kann.

Ich stoße langsam und tief. Beide Löcher werden penetriert. Wau... ich kann nicht mehr... erst die Keuschhaltung... dann das geile Telefongespräch, mit dem mir meine Herrin zeigt, dass sie mich sicher verwahrt sehen möchte und einfach über mich bestimmt.... und jetzt dieser Sex... ein Doppeldecker... mit dem Dildo im Arsch meiner Herrin.... 

Ich kann nicht mehr...

"Darf ich kommen? Bitte....", flehe ich Lady M an.

"Aber morgen früh bekommst du wieder deinen KG an....klar, mein James?", erklärt mir meine Herrin. Sie genießt diese Macht über mich.

"Ja... ja... natürlich.... geliebte Herrin... ja...", ficke ich wie in Trance weiter.

Kurz darauf komme ich zum Höhepunkt und pumpe mein Sperma in die heiße Grotte von Lady M. Diese Ohnmacht ist unbeschreiblich. Meine Herrin kann mich nach Belieben steuern und lenken... langsam kommen wir zur Ruhe...

Ich säubere mit Tüchern meine Herrin und wir liegen noch wach... wir genießen diese intime Vereinigung.

Ein paar Tage später bekomme ich den Befehl meine Herrin im Eys zur Dance & PlayParty am 05.01.2019 anzumelden. Wir haben ein Paar Profil im Joyclub, aber diese Anmeldung soll ich als Single Frau für meine Herrin ausführen. Ich bin ja nicht auf dieser Party. Mich erregt diese starke Demütigung. Durch das Telefongespräch, welches ich mithören konnte, denke ich oft an die kommende Zeit. Auch jetzt hält der KG meinen Schwanz zurück... aber meine Geilheit begleitet mich weiterhin...

Danke, geliebte Herrin.
😍

Kommentare:

  1. Sehr verehrte Lady M! Hallo James!
    Das ist ja wiedermal ein sehr gelungener Beitrag - ich lese den Blog einfach sehr gerne! Und dass es sich jetzt neben dem Peniskäfig auch noch um Plugs dreht erfreut mich umso mehr, da dieses meine beiden liebsten Spielzeuge sind. James, falls du nochmal einen Tipp für Plugs brauchst, melde dich gerne. Ich habe da welche aus Metall gefunden, die haben keine runden Fuß sondern eine T-Form, wie bei manchen aus Silikon. Das ist zum längeren Tragen und Üben echt sehr hilfreich.
    Ansonsten viel Spaß, frohe Weihnachten und ich freue mich sehr auf die nächsten Einträge!
    Oliver

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Oliver,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Lady M hat vor ein Anal Training mit Plugs und/oder Dildos vorzunehmen.
      Wir sind dankbar für jeden Tip. Bitte schreibe per Kommentar oder unter persönlicher Nachricht. Wir sind sehr gespannt. Wir wünschen Dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wie verbringst Du denn den Jahreswechsel?
      LG Lady M und James

      Löschen

Bitte einen Kommentar